Spannendes Kopf-an-Kopf Rennen

Oberliga

< zurück
Laura Jaeck
Am Sonntag, den 28.05. fand der zweite Spieltag in der Oberliga Süd auf dem GC Domäne Niederreutin statt. Der GC Schönbuch war trotz heißen Temperaturen voller Motivation und Tatendrang ein gutes Ergebnis zu erzielen.
Aufgrund der 2. Bundesliga der Herren starteten die Damen etwas später und waren so auf den letzten Bahnen von einer kurzen Gewitterunterbrechung betroffen. Am Ende des Tages entschieden wieder kleine Nuancen über den Sieg.

Der GC Schönbuch und der GC Domäne Niederreutin lieferten sich ein Kopf-an-Kopf Rennen und hielten die Spannung hoch. Beide Mannschaften erzielten ein Tagesergebnis von +37. Der Tagessieg wurde daher über die Streicher entschieden. Hier hatte Niederreutin hauchfein die Nase vorne und konnte mit zwei Schlägen Vorsprung den Heimsieg erzielen.

Das Fazit des GC Schönbuchs nach diesem Spieltag war: „Es gibt keinen Streicher im Ligaspiel.“

Wir freuen uns schon sehr auf das nächste Spiel im GC Heilbronn-Hohenlohe.

Gespielt haben: Miryam Reck (+12), Annik Hägele (+20), Laura Meyer (+10), Pia Schlichtenmaier (+7), Alina-Sophie Koch (0) und Laura Jaeck (+8).
Trainer: Jason Evans.