Mannschaft des GC Domäne Niederreutin übernimmt Tabellenführung

2. Bundesliga

< zurück
Thomas Kaden & Stefen Heckele
Bei nahezu perfekten Bedingungen im Golf Club Heddesheim Gut Neuzenhof zeigte die Herrenmannschaft des GC Domäne Niederreutin eine außerordentliche Mannschaftleistung, die zum zweiten mal mit dem Tagessieg gekrönt wurde.
Grundlegend dafür waren die unter Par Runden von Dominik Grabherr mit 70 (-2) und Steffen Heckele mit 71 (-1) Schlägen. Ebenso wichtig waren weitere solide Ergebnisse von Ali Khzanbeik mit 72 (Par) Schlägen, sowie die Runden von unseres erst 15-jährigem Jonas Schorratz und René Ebert (beide 74 /+2), sowie ein Runde von 75 (+3) Schlägen von Marvin Kienle.
Insgesamt ging man mit einem Ergebnis von +13 und damit 3 Schlägen Rückstand auf den GC Neuhof in die Vierer und dort sollte sich die neuentdeckte Stärke des GCDN einmal mehr zeigen. Mit Ergebnissen von 2 unter Par (70) von Chrstian Kümmerle Jonas Schorratz, 1 unter Par (71) von Steffen Heckele und Ali Khazanbeik sowie eine 1 über Par (73) von Marvin Kienle und Dominic Grabherr, konnte der GC Neuhof nicht nur eingeholt, sondern sogar um einen Schlag überholt werden.

In der Tabelle zeichnet sich so langsam aber sicher ein erstes Bild ab. Die Mannschaft des GCDN hat nun einen hauchdünnen Vorsprung von einem Punkt auf den Zweitplatzierten und damit im Moment die beste Ausgangssituation um sich für ein mögliches Aufstiegsspiel für die 1. Bundesliga zu qualifizieren.